E-Smart

Dank Unterstützung des Kreisjugendrings konnten wir unser bisher größtes aber gleichszeitig smarteste
Projekt umsetzen: Einen Smart auf E-Antrieb umzubauen. Von Juni bis November 2019 haben acht Jugendliche
den Smart hierfür erst einmal bis auf die Rohkarosse zurückgebaut. Alles was im Smart keinen Zweck mehr erfüllt wurde demontiert - so einstand ein richtiges Fliegengewicht.

Für die mechanischen Arbeiten am neuen Antriebsstrang zeigten die im Vorfeld erlernten Fähigkeiten die ersten Früchte. Eine kleine Grundausbildung der mechanischem Bearbeitung: feilen, anreißen, körnen, bohren usw. haben die Jugendlichen von unserem Mitglied Joachim Hohl erhalten.